Über Uns

StreetGriot Medienpädagogik e.V. veranstaltet medienpädagogische Projekte, in denen Jugendliche zu Kreativität, Selbständigkeit und Mut zu den eigenen Ideen angeregt werden. In unseren Projekten kreieren wir interkulturelle Lernumfelder, in denen sich Jugendliche auf die Erkundung von für sie wichtigen Fragen einlassen. Kinder und Jugendliche, die an unseren Projekten teilnehmen, arbeiten an Themen, die zu ihrem entstehenden Verständnis dazu wer sie sind, und der Welt in der sie leben, sprechen: zum Beispiel zu Wendepunkten in ihrem Leben oder politischen und sozialen Strukturen, deren Folgen sie am eigenen Leib erfahren.

Die Bausteine unseres Curriculums sind Lebensnähe, aktive Partizipation, und Prozessorientierung. In unseren Projekten kreieren wir einen Raum für angewandtes als auch akademisches Lernen, für emotionale und soziale Entwicklung, für Selbstrespekt und die Übernahme von Verantwortung auf dem Weg zum Erwachsenensein.

Videotechnik und digitale Medien sind unsere Werkzeuge: Jugendliche gestalten ihre eigenen Filmprojekte, -inhaltlich, technisch und filmisch. Sie forschen und reflektieren in von uns gestalteten Internet-Webquests, recherchieren Informationen zu den Themen ihrer eigenen Filme und führen Interviews in ihren Communities.

Wir behandeln wir in unseren Kursen eine Vielzahl von Themen, die sich auf Diversity und soziale Gerechtigkeit beziehen, zum Beispiel auch Themen wie Gender, Identität, und Migration. Diversity bedeutet, dass alle Menschen in Deutschland – mit und ohne Migrationshintergrund – gleiche und faire Partizipationsmöglichkeiten in gesellschaftlichen Institutionen und Prozessen haben. Die Jugendlichen in unseren Kursen beziehen sich auf diese Diversity-Perspektive, und untersuchen kritisch ihre Positionen und Erfahrungen als Deutsche und als Migranten der 2. und 3. Generation, und in Deutschland. Über die Arbeit mit digitalen Medien und Video erhalten sie die Möglichkeit, Diversity in der Mehrheitskultur auch medial zu verankern. Weitere Themen, die wir mit den Jugendlichen behandeln, sind der Nahost-Konflikt und moderner Antisemitismus.

StreetGriot führt seit 2000 Projekte mit Jugendlichen durch: in Berlin, Chicago (USA) und aktuell auch in Tel Aviv (Israel).