Unser aktuelles Projekt: FORGOTTEN – Ein Serious Game zu kollektiver Täterschaft, Erinnerung und Verantwortung

forgotten1

Unser aktuelles Projekt forgotten geht nun in die Produktionsphase. Das interaktive Lernumfeld  adressiert das Problem der Auseinandersetzung mit kollektiver Täterschaft in einer post-Genozid Gesellschaft. forgotten ist ein Serious Game, in dem Nutzer (Alter 12-18) die Frage des Schweigens über, und Verdeckens von, kollektiver Täterschaft erkunden. Durch eine ‘gamified’ Ästhetik und altersgerechte Dilemmata ermöglicht das Spiel die emotionale und gefühlte Immersion der Nutzer in die Storyworld.

 

__________________

Kooperationspartner:

Frankfurt University of Applied Sciences, FB 4 Gesundheit und Soziale Arbeit, Frankfurt

Northwestern University, Program in Learning Sciences, School of Education and Social Policy, Evanston (USA), Danny M. Cohen, Ph.D., Professor of Instruction

Bildungsstätte Anne Frank, Frankfurt

Fritz-Bauer-Institut, Pädagogisches Zentrum, Frankfurt

Jüdisches Museum Berlin